Änderung der Mitarbeitervertretungsordnung ab 01.04.2020

3. April 2020By Simone Blumentritt-JescheAVR, DiAG MAV, Geld, KODA, MAV, MAVO, Recht

Mit Veröffentlichung im Kirchlichen Amtsblatt am 31.03.2020 ist eine Änderung bzw. Ergänzung der derzeit gültigen Mitarbeitervertretungsordnung in Kraft getreten. Diese wurde vom Verband der Diözesen Deutschlands, dem VDD, kurzfristig beschlossen, um die MAVO den gesetzlichen Bestimmungen der Corona-Pandemie anzupassen. 
Wir haben die von Bischof Timmerevers in Kraft gesetzten Ergänzungen in die MAVO auf der Homepage … Read More

Schulung 2020-3: AVR

19. November 2019By DiAG MAVAVR, Schulung, Termine

Dieses Seminar richtet sich besonders an Einsteiger*innen in das Thema “Allgemeine Vertragsrichtlinien”. Ziel ist es, einen Überblick über den Aufbau der AVR und deren Inhalt zu bekommen. Ein Schwerpunkt soll dabei die Eingruppierungs- und Vergütungssystematik der AVR sein. Die Teilnehmer*innen sollen befähigt werden, die Beteiligungsrechte der MAV zur Einstellung und Eingruppierung nach MAVO sachgerecht auszuüben. … Read More

Dritter Weg im Osten gefährdet? ak.mas und DiAGen Nordost schreiben offenen Brief

1. Februar 2019By DiAG MAVAK, AVR, DiAG MAV, Geld, Überregionales

OFFENER BRIEF Eure Exzellenzen, liebe Kolleginnen und Kollegen in Einrichtungen der Caritas, sehr geehrte Damen und Herren, der Dritte Weg im Arbeitsrecht der Katholischen Kirche basiert auf einer vertrauensvollen Zusammenarbeit innerhalb einer Dienstgemeinschaft. “In dem Verfahren müssen sich die Arbeitgeber mit den Arbeitnehmern zusammensetzen und so lange zusammen bleiben, bis sie eine Gehaltsordnung gefunden haben. … Read More

Wir sehen rot.

25. November 2016By DiAG MAVAK, Altenhilfe, AVR, BAG MAV, DiAG MAV, Geld, Krankenhäuser, MAV, Recht, Termine, Überregionales

Wir sehen rot!

Unter diesem Motto läuft ab sofort eine gemeinsame Aktion der DiAG MAVen Nordost. Damit wollen wir die Verhandlungen der Arbeitsrechtlichen Kommission am 15./16. Dezember in Magdeburg unterstützen und möglichst noch einen Abschluss in der RK Ost in diesem Jahr erreichen!
Hier findet Ihr ein Infoblatt für Eure Kolleginnen und Kollegen, vor allem aber Unterschriftenlisten und ein Anschreiben dazu. Sammelt Unterschriften, schickt sie an die angegebene Adresse, so dass wir diese am 15. Dezember den Vertretern der Dienstgeber überreichen können.
Wer darüber hinaus noch Material braucht, findet hier Vorschläge für Plakate und Infoblätter zum Verteilen.
Wenn wir nicht endlich in großer Zahl unsere Erwartungen deutlich machen, werden wir in absehbarer Zeit immer weniger Kolleginnen und Kollegen in unseren Einrichtungen haben!