Fragen und Antworten zum Thema Kurzarbeit

4. Mai 2020By DiAG MAVAVR, DiAG MAV, Geld, MAV, MAVO, Recht

Veronika Wiederhold, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Beraterin der DiAG MAV Dresden-Meißen beantwortet Fragen, die uns in den letzten Wochen gestellt wurden:
Welche Unterschiede zu Kurzarbeit gilt es zwischen AVR und DVO zu beachten?
Welche Voraussetzungen benötigt der Dienstgeber für Kurzarbeitergeld?
Muss der Dienstgeber Rücklagen bzw. Vermögen einsetzen, um Verdienstausfälle abzudecken, bevor Kurzarbeitergeld beantragt wird?
Welche Einrichtungen sind von Kurzarbeitergeld ausgenommen?
Was gilt als Einrichtung?
Kann der Dienstgeber verlangen, dass die Dienstnehmer zunächst Urlaub nehmen?
Wie wird überhaupt Urlaub berechnet bei Kurzarbeit?
Müssen zunächst Überstunden abgebaut und/oder Minusstunden aufgebaut werden?
Müssen Flexi-Verträge vorher „heruntergefahren“ werden? Und wie lange vorher?
Welche Fristen bzw. Zeitfenster sind zu beachten?
Kann der Dienstgeber ohne Zustimmung der Mitarbeitervertretung mit der Kurzarbeit beginnen?
Kann der Dienstgeber Fristen für die Zustimmung der MAV verkürzen?
Ist eine Aufstockung durch den Dienstgeber schädlich für seine Gemeinnützigkeit?
Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein für einen Annahmeverzug?
Was sollte die Mitarbeitervertretung unbedingt beachten?

Änderung der Mitarbeitervertretungsordnung ab 01.04.2020

3. April 2020By Simone Blumentritt-JescheAVR, DiAG MAV, Geld, KODA, MAV, MAVO, Recht

Mit Veröffentlichung im Kirchlichen Amtsblatt am 31.03.2020 ist eine Änderung bzw. Ergänzung der derzeit gültigen Mitarbeitervertretungsordnung in Kraft getreten. Diese wurde vom Verband der Diözesen Deutschlands, dem VDD, kurzfristig beschlossen, um die MAVO den gesetzlichen Bestimmungen der Corona-Pandemie anzupassen. 
Wir haben die von Bischof Timmerevers in Kraft gesetzten Ergänzungen in die MAVO auf der Homepage … Read More

Schulung 2020-2: MAVO konkret

18. November 2019By DiAG MAVMAVO, Schulung, Termine

Grundlagen der MAV-Arbeit sind die verschiedenen Beteiligungsrechte. Dazu gehören die Anhörung, das Vorschlagsrecht, die Zustimmungsrechte und das Antragsrecht. Wie die MAV diese korrekt in der konkreten Situation anwendet, ist Gegenstand des Seminars und wird an Fallbeispielen geübt. Zudem soll die Fortbildung helfen, Sitzungen korrekt einzuberufen, Anträge richtig zu formulieren, Beschlüsse rechtssicher zu fassen und zu … Read More

Bericht von der Schulung „Betriebswirtschaftliche Grundlagen für MAVen und Wirtschaftsausschüsse“ Teil 2

3. Juni 2019By Claudia HoffmannDiAG MAV, MAV, MAVO

Vom 14.5. bis 16.5.2019 trafen sich in Schmochtitz zehn interessierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum Thema „Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Fortgeschrittene“. Die Novellierung der MAVO zum 1.1.2018 stärkte die MAV in ihren Rechten zur Information und Beratung in wirtschaftlichen Angelegenheiten und ermöglicht die Bildung von Wirtschaftsausschüssen. Bereits im vorigen Jahr konnten die Schulungsteilnehmer Grundkenntnisse erwerben. Um auf … Read More

Bericht von der MAVO-Vertiefungsschulung

15. Februar 2019By Jens FuchsMAV, MAVO, Schulung

Vom 5. bis zum 7. Februar ließen sich 17 Mitarbeitervertreter*innen aus 14 verschiedenen Einrichtungen zur MAVO schulen. RA Dr. Norbert Gescher erläuterte anhand von Beispielen, wo eine G-MAV gegründet werden kann, deren Aufgaben und Chancen und, welche Aspekte vor einer Gründung beachtet werden sollten. In den drei Schulungstagen fanden die MAVO-Paragraphen der Anhörung, Mitberatung und … Read More

Bericht von der ersten Schulung der Wahlausschüsse

6. Februar 2017By Simone Blumentritt-JescheDiAG MAV, MAV, MAVO, Schulung, Termine, Wahlen

Am 23. Januar 2017 veranstaltete der Vorstand der DiAG MAV die erste Schulung der Wahlausschüsse für die MAV-Wahlen in diesem Jahr. Die Schulung war mit 33 Teilnehmern sehr gut besucht. Frau Margret Nowak, Rechtssekretärin der KAB Münster, führte an diesem Tag die Wahlausschüsse in ihre Arbeit ein, erklärte die Arbeitshilfe und wies auf die Habachtpunkte … Read More