Achtung – Umzug der Geschäftsstelle

12. September 2020By Simone Blumentritt-JescheDiAG MAV, Geschäftsstelle

Ab 14. September 2020 befindet sich unsere Geschäftsstelle im Kapellknabeninstitut, Wittenberger Str. 88, 01277 Dresden. In unserer bisherigen Geschäftsstelle in der Schweriner Str. sind war nicht mehr zu erreichen. Da wir uns unter der neuen Adresse erst einrichten müssen, ist unsere Geschäftsstelle dann wieder am 13. Oktober 2020 geöffnet. In der Zwischenzeit erreicht Ihr uns … Read More

Änderung der Mitarbeitervertretungsordnung ab 01.04.2020

3. April 2020By Simone Blumentritt-JescheAVR, DiAG MAV, Geld, KODA, MAV, MAVO, Recht

Mit Veröffentlichung im Kirchlichen Amtsblatt am 31.03.2020 ist eine Änderung bzw. Ergänzung der derzeit gültigen Mitarbeitervertretungsordnung in Kraft getreten. Diese wurde vom Verband der Diözesen Deutschlands, dem VDD, kurzfristig beschlossen, um die MAVO den gesetzlichen Bestimmungen der Corona-Pandemie anzupassen. 
Wir haben die von Bischof Timmerevers in Kraft gesetzten Ergänzungen in die MAVO auf der Homepage … Read More

Aktuell: Fragen zu Corona und Arbeit

18. März 2020By DiAG MAVDiAG MAV, Krankenhäuser, MAV, Recht, Überregionales

Liebe Kolleg*innen in den Mitarbeitervertretungen, aus Anlass der Corona-Pandemie haben wir für Euch einige Informationen zusammengestellt. Wir verlinken dabei zu Seiten, die arbeitsrechtliche Fragen beleuchten und zu beantworten versuchen. Hilfreich ist hier vielleicht auch der Link zum Infektionsschutzgesetz. Die DiAG MAV Münster hat mit der KAB einen sehr umfassenden Fragenkatalog erarbeitet, der für Beschäftigte wie … Read More

Mitgliederversammlung der DiAG MAV fällt aus

27. Oktober 2020By DiAG MAVDiAG MAV, Mitgliederversammlung, Termine

Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach reiflicher Überlegung sagen wir die Mitgliederversammlung der DiAG MAV am 04.11.2020 in Leipzig ab. Stand heute haben sich 32 Teilnehmer*innen angemeldet. Wir haben das Für und Wider für diese nach Ordnung der DiAG MAV geplante Veranstaltung genau abgewogen. Die Infektionszahlen steigen. Corona betrifft uns inzwischen in unserer Vorstandsarbeit und in … Read More

Ein rundum gelungenes Seminar…

14. September 2020By Matthias JäckelMAV, Recht, Schulung

“Es war so wichtig und gut, dass dieses Seminar stattfand!” Mit diesem Satz verabschiedete sich einer der 13 teilnehmenden Mitarbeitervertreter*innen, die zu einer dreitägigen Schulung zum Thema “Arbeitszeit und Dienstplangestaltung” in das Bischof-Benno-Haus kamen.Hier wurde von Wolfgang Bartels, dem früheren Berater der AKmas, die rechtlichen Grundlagen des Arbeitszeitgesetzes, des Arbeitszeitkontos, der Rufbereitschaft, der Überstunden und … Read More

Kurzarbeit und Corona – einige kurze Ergänzungen

20. Mai 2020By DiAG MAVGeld, Recht

Anknüpfend an unseren Beitrag zum Thema Kurzarbeit gibt es noch einige Ergänzungen, da der Bundesrat am 15.05.2020 dem sogenannten Sozialschutz-Paket II zugestimmt hat. Dieses sieht eine Erhöhung des Kurzarbeitergeldes vor. Für diejenigen, die Kurzarbeitergeld für ihre um mindestens 50% reduzierte Arbeitszeit beziehen, steigt der Betrag ab dem vierten Monat um 10 auf 70%. Arbeitnehmer mit … Read More

Fragen und Antworten zum Thema Kurzarbeit

4. Mai 2020By DiAG MAVAVR, DiAG MAV, Geld, MAV, MAVO, Recht

Veronika Wiederhold, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Beraterin der DiAG MAV Dresden-Meißen beantwortet Fragen, die uns in den letzten Wochen gestellt wurden:
Welche Unterschiede zu Kurzarbeit gilt es zwischen AVR und DVO zu beachten?
Welche Voraussetzungen benötigt der Dienstgeber für Kurzarbeitergeld?
Muss der Dienstgeber Rücklagen bzw. Vermögen einsetzen, um Verdienstausfälle abzudecken, bevor Kurzarbeitergeld beantragt wird?
Welche Einrichtungen sind von Kurzarbeitergeld ausgenommen?
Was gilt als Einrichtung?
Kann der Dienstgeber verlangen, dass die Dienstnehmer zunächst Urlaub nehmen?
Wie wird überhaupt Urlaub berechnet bei Kurzarbeit?
Müssen zunächst Überstunden abgebaut und/oder Minusstunden aufgebaut werden?
Müssen Flexi-Verträge vorher „heruntergefahren“ werden? Und wie lange vorher?
Welche Fristen bzw. Zeitfenster sind zu beachten?
Kann der Dienstgeber ohne Zustimmung der Mitarbeitervertretung mit der Kurzarbeit beginnen?
Kann der Dienstgeber Fristen für die Zustimmung der MAV verkürzen?
Ist eine Aufstockung durch den Dienstgeber schädlich für seine Gemeinnützigkeit?
Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein für einen Annahmeverzug?
Was sollte die Mitarbeitervertretung unbedingt beachten?